Christi Himmelfahrt
25. Mai 2017
Lesungen: Apg 1,1-11 + Eph 1,17-23
Evangelium: Mt 28,16-20
Ihr Männer von Galiläa,
was steht ihr da und schaut zum Himmel?
Der Herr wird wiederkommen, wie er jetzt aufgefahren ist.
Hallelula.
Apg 1,11

100 Jahre Fatima


In diesen Tagen feiert der portugiesische Wallfahrtsort Fatima den 100. Jahrestag der Erscheinungen der Gottesmutter Maria. Auch in der heutigen Eucharistiefeier in der Peterskirche stand dieses Jubiläum im Mittelpunkt. Ausführlich ging Pfarrer Markus Günther in seiner Predigt auf dieses Ereignis ein.
Marienlieder erklangen zu diesem Jahrestag auch in der Kirche. Besonders eindrucksvoll intonierte der Frauenchor Allegria Somborn unter der Leitung von Alexander Reuter einige Werke. Viel Applaus gab es am Ende des Gottesdienstes für den Chor.


Predigt von Pfarrer Markus Günther: Thema 100 Jahre Fatima Download

Weißer Sonntag in St. Peter


„Jesus, das Brot des Lebens“, so hieß es am „Weißen Sonntag“ in unserer Kirchengemeinde. 16 Mädchen und Jungen gingen zum ersten Mal zur „Heiligen Kommunion“. In den vergangenen sieben Monaten hätten sie sich auf den heutigen Tag vorbereitet, so Pfarrer Markus Günther während der festlichen Eucharistiefeier, die vom Organisten Christian Kling musikalisch begleitet wurde. Musikalische Akzente setzte Gundula Seegmüller (Sopransaxophon) und Failla Biagio, der zum Schluss des Gottesdienstes "Ave Maria" intonierte.
Begleitet wurden die Mädchen und Jungen während ihrer siebenmonatigen Vorbereitung von Gemeindereferentin Magdalena Kowalski, Heike Knöll, Andrea Kunze, Annette Tönies und Carmen Sinsel von St. Wendelin Höchst. Ein Höhepunkt der Vorbereitung waren die Intensivtage im Kolpingferiendorf in Herbstein im Vogelsberg.


Predigt von Pfarrer Günther zur Erstkommunion Download

Osternacht gefeiert


In der Osternacht ist Jesus vom Tode auferstanden und zum Leben hinübergegangen. Viele Mitglieder unserer Gemeinde waren deshalb in den frühen Morgenstunden in die Peterskirche gekommen, um die Nacht der Nächte gemeinsam zu feiern. Gegen 5.30 Uhr loderte das Osterfeuer vor unserer Kirche. Pfarrer Markus Günther weihte feierlich das Feuer, während Diakon Thorstein Thomann die Osterkerze entzündete.
Gemeinsam zogen die Geistlichen und die Messdiener in die stockdunkle Peterskirche, die schnell durch ein "Meer" lodernder Kerzen erhellt wurde. Nach dem Osterlob und der Taufwasserweihe taufte Pfarrer Günther nach dem Versprechen, Christus die Treue zu halten, Ahmad Habib Kasem.
Im Anschluss an die Eucharistiefeier kamen alle Gemeindemitglieder im Pfarrsaal zusammen, wo wie in den Jahren zuvor viele fleißige Frauen ein reichhaltiges Osterfrühstück bereitet hatten.


Palmsonntag in St. Peter


Vorbereitung auf die Erstkommunion


Gelnhäuser Sternsinger bringen den Segen


„Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit!“ heißt das Leitwort der 59. Aktion Dreikönigssingen, das aktuelle Beispielland ist Kenia. Nach einer Eucharistiefeier mit Pfarrer Markus Günther und Diakon Thorstein Thomann in der Peterskirche machten sich die Sternsinger auf den Weg durch Gelnhausen sowie die Stadtteile Roth und Haitz, um den Bewohnern ihren Segen zu bringen. Über jeder Tür schrieben sie den Segen „20 * C + M + B *17 – christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) und sangen das Sternsingerlied.



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken