Gottesdienste KiWoGo & FamiGo Pfarrmitteilungen Predigten Pfarrbüro Aktivitäten Ministranten - KJGN Jugend & Familie Unsere Kindertagesstätte Kirchenchor Frauentreff/kfd Pfarrgemeinderat Neues aus der Gemeinde Ökumene

Neues aus der Gemeinde 2012

Abschied vom Jahr 2012 in unserer Peterskirche

Mit einem beeindruckenden Gottesdienst nahmen wir an Silvester Abschied vom Jahr 2012. Pfarrer Markus Günther blickte zurück auf die ersten Monate in unserer Gemeinde. "Nach nunmehr 10 Monaten habe ich allen Grund dankbar zu sein. Und ich bin´s auch!", sagte er in seiner bewegenden Predigt.
Die Predigt gibt es hier zum downloaden. [130 KB]

Pfarrer Günther spendete Sakrament der Taufe

Die Taufe ist das erste große Fest im Leben eines Kindes. Besonders feierlich ging es deshalb am 2. Adventssonntag in unserer Peterskirche zu, denn mit Mia Sophie, Leia, Lucy, Emil und Philipp empfingen gleich fünf Kinder das Sakrament der Taufe. Pfarrer Markus Günther goss dreimal Wasser über die Köpfchen der Kinder, wobei er die Taufformel sprach: „Ich taufe dich im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes." Anschließend salbte er die Stirn der Kinder mit Chrisamöl. Natürlich durfte die Auflegung des Taufkleides nach der Salbung nicht fehlen. Zur Feier des Tages durfte Leia vor ihrer Taufe noch die zweite Kerze am Adventskranz anzünden.

Große Auswahl bei unserem Adventsbasar

In wenigen Tagen beginnt die Adventszeit. Natürlich gehört die passende festliche Dekoration in jede Familie. Am vergangenen Samstag hatte unser Adventsbasar im Pfarrzentrum geöffnet und viele Besucher kamen. Hier bot sich eine große Auswahl an Adventskränzen und –gestecken, Türkränzen, Weihnachtskarten, hausgemachter Marmelade und Gelees sowie gestrickter Socken. Weiter lesen...

Einsatz für fairen Handel mit Urkunde geehrt

Im Rahmen unseres Adventsbasars überreichte Birgit Wieners, Mitglied der Steuerungsgruppe „Faire Stadt Gelnhausen“, eine Urkunde an Pfarrer Markus Günther, Magdalena Kowalski, Claudia Sichmann, Annette Tönies und Christel Schmitz-Bonfigt, mit der das Engagement unserer Kirchengemeinde für faire Produkte gewürdigt wird. Bei allen Veranstaltungen wird Kaffee und Tee aus fairem Handel angeboten und auch im Pfarrhaus erfreuen sich Produkte aus dem Weltladen großer Beliebtheit. Gerne unterstützen die gemeindlichen Gremien die Idee des gerechten Handels und sind die Verpflichtung eingegangen, sich dafür in besonderer Weise einzusetzen.

Kinderkrippenfeier ein großer Erfolg

Großen Anklang fand am heutigen Heiligabend die Krippenfeier in unserer Kirche. Im vollbesetzten Gotteshaus folgten die Kinder und viele Erwachsene der Weihnachtsgeschichte, vorgetragen von Pfarrer Markus Günther.

Adventsvesper mit Segnung von Taufbewerbern

Heute 2. Adventssonntag feierten wir eine tolle Adventsvesper in St. Peter. Unser Kirchenchor gestaltete die festliche Feier mit. Außerdem wurden mit Jennifer und Arjang zwei Taufbewerber von Pfarrer Markus Günther gesegnet.

Großes Konzert eines fantastischen Klangkörpers

Ein großes Konzert erlebten am Sonntag die Besucher in unserer Peterskirche. Der Chor St. Martin Bad Orb, das Main-Kinzig-Kammerorchester und zahlreiche Solisten verzauberten unter der Leitung von Helmuth Smola die Freunde klassischer Musik. Der fantastische Klangkörper begeisterte mit Mozarts Werk „Missa Solemnis“, Vivaldis „Gloria“ und „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ von Mendelssohn-Bartholdy.

Firmung in St. Peter

Während einer festlichen Eucharistiefeier spendete Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez heute 28 Jugendlichen aus unserer Gemeinde das Firmsakrament.

Msgr. Höfler referierte: 2. Vatikanische Konzil

Großes Interesse fand in dieser Woche ein Vortrag von Monsignore Pfarrer i.R. Hans Höfler im Pfarrzentrum von St. Peter Gelnhausen. Fast 100 Zuhörerinnen und Zuhörer, begrüßt von Pfarrer Markus Günther, waren gekommen, um mit dem Geistlichen auf die Reise durch die Geschichte, Ziele und Ergebnisse des 2. Vatikanischen Konzils zu gehen. „Ein Kirchentraum, der noch lange nicht erfüllt ist“, dieses Motto hatte Höfler seiner Zeitreise gegeben. Weiter lesen...

Viele Kinder kamen zum Kinonachmittag

Mit „Paulas Geheimnis“ hatten die Mitglieder des Ausschusses für „Jugend & Familie“ im Pfarrgemeinderat die richtige Wahl getroffen. 55 Jugendliche waren in den Pfarrsaal gekommen, um diesen preisgekrönten Kinder- und Jugendfilm zu sehen. Sie allen folgten dem spannenden und gleichzeitig humorvollen Detektivfilm. Weiter lesen...

Musik- und Singgruppe EFFATA in St. Peter

Besondere musikalische Akzente setzte heute (14. Oktober) die Musik- und Singgruppe EFFATA von der katholischen Pfarrgemeinde St. Georg Großenlüder. Nach dem Kirchenchor in der vergangenen Woche war diesmal der "Junge Chor" in die Gelnhäuser Peterskirche gekommen, um mit neuem geistlichen Liedgut den Glauben lebendig werden zu lassen.

Neue Kommunionkinder vorgestellt

Während des Erntedankgottesdienstes wurden unsere Erstkommunionkinder vorgestellt: Jan Bukmaier, Luca Caruso, Rafael Hafke, Philip Iskra, Friederike Knöll, Lina Knöll, Hanne Knöll, Hannah Kunkel, Jana Kunkel, Giulia Lipfert, Josephine Michl, Victoria Ries, Emma Rimac, Lilli Rott, Lea Scheiderer, Vanessa Tomasic, Diego Vogelmann, Jennifer Wegmann, Helena Wolf, Alessia Celerino, John Krüger

Kirchenchor St. Georg Großenlüder zu Gast

Viel Applaus heimste der Kirchenchor St. Georg Großenlüder in St. Peter ein. Zum Erntedank gestaltete der Klangkörper aus der ehemaligen Gemeinde von Pfarrer Markus Günther die Eucharistiefeier mit. Nach einem kleinen Empfang im Pfarrzentrum führte Pfarrer Günther seine ehemaligen Gemeindemitglieder durch die Barbarossastadt.

Visitation von Weihbischof Prof. Dr. Dietz

Über hohen Besuch aus Fulda können sich derzeit die Katholiken aus dem Pastoralverbund St. Raphael Kinzigtal freuen. Seit 1. Oktober sucht Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez das Gespräch mit ehrenamtlich in den Kirchengemeinden aktiven Menschen, den hauptamtlichen Mitarbeitern aber auch mit Bürgermeistern und Jugendlichen. Weiter lesen...

Unser Kirchenchor feiert 90jähriges Bestehen

Mit der musikalischen Gestaltung eines Sonntags-Gottesdienstes feierte der Kirchenchor St. Peter Gelnhausen sein 90-jähriges Bestehen. Schon zu Beginn konnten die Gottesdienstbesucher die Besonderheit dieses Tages erkennen, denn der Chor zog zusammen mit Pfarrer Markus Günther und Ministranten mit einem Taizè-Gesang (Laudate omnes gentes) ein. Weiter lesen...

Tag der offenen Moschee in Gelnhausen

Zum „Tag der offenen Moschee“ hatte heute die Islamische Gemeinde Gelnhausen eingeladen. Gemeindevorsitzender Zeki Öztürk konnten neben zahlreichen Gelnhäuser Bürgern auch Bürgermeister Thorsten Stolz, Pfarrer Markus Günther, Diakon Thomas Smettan und Gemeindereferentin Magdalena Kowalski in der Hailerer Straße begrüßen. „Wir wollen Brücken zwischen den Religionen und Kulturen bauen“, sagte Öztürk. Bürgermeister Stolz lobte das Miteinander der Religionen und Kulturen in der Barbarossastadt. „Es ist gut, Menschen zu treffen, die Glauben, Glauben an Gott“, sagte Pfarrer Günther. Der „Tag der offenen Moschee“ stand in diesem Jahr unter dem Motto „Islamische Kunst und Kultur“. Neben Führungen durch die Moschee zeigten Künstler ihre Werke. Darunter Hasan Temiztürk, der mit seinen Werken „Islamische Kalligraphie“ nach Gelnhausen gekommen war.

Start zur Kanutour auf der Kinzig

Richtig viel Spaß hatten die Teilnehmer der Kanutour, zu der St. Peter eingeladen hatte. In Wirtheim wurden die Kanus zu Wasser gelassen. Gemütlich ging es dann auf der Kinzig in Richtung Gelnhausen. In diesem Jahr erfreute ein sonniger Herbsttag das fröhliche Abenteuer, auch wenn sich gegen Ende zunehmend Wolken vor die Sonne schoben. Weiter lesen...

Brigitte Schäfer ist die neue Chefin unserer KiTa

Pfarrer Markus Günther begrüßt Brigitte Schäfer.

Mit Brigitte Schäfer hat unsere Kindertagesstätte eine neue Leiterin. Pfarrer Markus Günther begrüßte die neue „Chefin“ dieser Tage mit einem Strauß Blumen an ihrer neuen Wirkungsstätte. „Ich freue mich darüber, dass wir eine solch qualifizierte Kraft gefunden haben“, so der Geistliche. Für Brigitte Schäfer ist die Kindertagesstätte keine Unbekannte. Von 2003 bis 2008 war sie hier bereits als Erzieherin engagiert. Weiter lesen...

Virtuoses Spiel auf unserer Kirchenorgel

Alexander Ditzel konzertierte in St. Peter

„Con variationi“, so hieß es am 19. August in der Gelnhäuser Peterskirche. Der Frankfurter Organist Alexander Dietzel war zu Gast. Er führte während seines Konzerts durch die vielgestaltige europäische Orgelmusik. Für sein virtuoses Spiel auf der Orgel heimste der Kirchenmusiker viel Beifall ein. Doch bevor es soweit war, begrüßte Christian Kling, Organist an St. Peter, die vielen Besucher, die in die kühle Peterskirche gekommen waren, was aufgrund der heißen Sommertemperaturen sehr angenehm war.
Mit Muffats „Toccata tertia“ eröffnete Alexander Ditzel das Konzert. Das Werk belegt den italienischen und französischen Einfluss auf den süddeutschen Bereich der Orgelmusik. „In sechs Teilen der Komposition sind ganz eigene Registrierungen nötig, die fulminant in die zwei Schlussteile der voll registrierten Orgel münden“, erläuterte Kling.
Es folgten drei kleinere Sätze englischer Komponisten, so das „Trumpet voluntary“ von William Goodwin, ein Werk von Georg Böhm und Olivier Messiaens Komposition „Apparition de Leglise eternell“. Mit einem Werk von Leif Thybo und einer Zugabe verabschiedete sich der Organist aus der Peterskirche.

Viel Sonne und tolle Stimmung beim Pfarrfest

Ein tolles Pfarrfest feierten unsere Pfarrgemeinde und die Kindertagesstätte am Sonntag. Nach einem Familiengottesdienst, gestaltet von den Kleinen der KiTa, ging es am Pfarrzentrum weiter. Strahlender Sonnenschein begleitete die Feier. Schnell bildete sich eine Schlange am Grill, wo der Duft von Bratwürsten und Steaks lockte. Eine große Auswahl bot die Salattheke, für die zahlreiche KiTa-Mütter und Gemeindemitglieder die besten Rezepte ausgesucht hatten. Weiter lesen...

Fronleichnam: Prozession durch die Altstadt

Die echte Love-Parade: Am heutigen Fronleichnam zeigten die katholischen Christen von St. Peter Gelnhausen, was sie sind: Leib Christi durch die Liebe Gottes, der seinen Sohn für uns hingab. Nach einer festlichen Eucharistiefeier im Hof der ehemaligen Augustaschule am Obermarkt, mitgestaltet vom Kirchenchor und der Bläsergruppe zogen die Christen durch die Altstadt, eine Demonstration der Liebe Gottes. Mit dem Te Deum und dem sakramentalen Segen durch Pfarrer Markus Günther ging die Feier zum Hochfest des Leibes und Blutes Christi zu Ende. Weiter lesen

Diakon Thomas Smettan vorgestellt

Pfarrer Markus Günther stellte Diakon Thomas Smettan in St. Peter vor.

Liebe Gemeinden,
vorgestellt habe ich mich ja schon im Weihnachtspfarrbrief. Nun bin ich vergangenen Mittwoch in das neue Pfarrhaus in Gelnhausen eingezogen. Der zweite theoretische Ausbildungsblock in Paderborn ist damit für mich abgeschlossen und ich freue mich auf die Praxis hier in Gelnhausen und Höchst.
Zum Diakon wird man geweiht, aber in die verschiedenen Dienste, die ein Diakon übernehmen kann, muss man erst „reinwachsen“. Ehrlich gesagt, habe ich noch einige Bedenken, ob ich das alles hinbekomme – denn die Ausbildung in Paderborn war in vielen Teilen noch ziemlich theoretisch.
Das praktische Üben der Taufe, Trauung, Beerdigung usw. kam da ein bisschen kurz. Aber ich denke, dass ich mit Pfarrer Markus Günther einen guten Lehrer habe und man das meiste nur dann lernt, wenn man es macht. So bin ich gespannt auf die Aufgaben, die mich erwarten, und denke, dass ich viele gute Erfahrungen sammeln werde.
Ich freue mich auf Sie und das Gemeindeleben mit den verschiedensten Aktivitäten und Begegnungen.

Ihr Thomas Smettan
Diakon

„Jesus gegenwärtig in Brot und Wein“

„Jesus gegenwärtig in Brot und Wein“, so hieß es heute in der Peterskirche. Nach vielen Monaten der Vorbereitung auf diesen besonderen Tag, der tiefen Verbindung mit Jesus, dem Brot des Lebens, empfingen 20 Mädchen und Jungen während einer festlichen Eucharistiefeier die erste Heilige Kommunion. Zelebriert wurde die Feier von Pfarrer Markus Günther. Unsere Kommunionkinder: Josefine Balke, Julius Andreas Bohländer, Giuseppe Corso, Paul Andreas Deichmann, Mohamed Hanifi, Janna Malin Jagels, Annika Marietta Karau, Franka Leutnant, Letizia Pia Marino, Daniel Christopher Mreyen, Kevin Müller, Rocco Nieves, Fabian Quinque, Jula Remiorz, Marie Röder, Felix Schwarzacher, Cassandra Celine Sorrell, Hannah Thanscheidt, Jacob Falk, Emily Millan-Sanabria. Download Predigt von Pfarrer Günther [144 KB]

Osternacht in St. Peter

Groß war auch in diesem Jahr das Interesse an der Feier der Osternacht in St. Peter. Gegen 5.30 Uhr loderte ein Osterfeuer vor der Kirche. Darum standen unter anderem die Erstkommunionkinder, die der feierlichen Weihung des Feuers und der Entzündung der Osterkerze durch Pfarrer Markus Günther beiwohnten. Gemeinsam mit Monsignore Pfarrer i.R. Hans Höfler zogen Markus Günther und die Messdiener in die stockdunkle Peterskirche ein, die schnell durch ein "Meer" lodernder Kerzen erhellt wurde. Nach Osterlob, Taufwasserweihe und Eucharistiefeier kamen alle Gemeindemitglieder im Pfarrsaal zusammen, wo fleißige Hände ein tolles Osterfrühstück bereitet hatten.

"Lies und Spiel" im Gemeindezentrum

„Lies und Spiel“, so hieß es in unserem Gemeindezentrum. Der Elternbeirat der Kindertagesstätte hatte zu einer Kinder-, Jugendbuch- und Spielzeug-Ausstellung eingeladen. Die Brentano- und die Grimmelhausen-Buchhandlungen stellten eine große Auswahl an Kinder- und Jugendliteratur vor. In aller Ruhe konnte in einzelnen Werken geschmökert werden. Weiter lesen...

Abschied: St. Peter dankt Pater Edward

Uwe Meyer, Sprecher des Pfarrgemeinderates, dankte Pater Edward für dessen Wirken in St. Peter

Acht Monate führte Pater Edward als Pfarradministrator die Katholische Pfarrgemeinde St. Peter Gelnhausen. Gleichzeitig war der Geistliche für die Pfarrgemeinde St. Wendelin Höchst zuständig, wo er schon länger wirkte. Mit der Amtseinführung von Pfarrer Markus Günther endete das Wirken des aus Indien stammenden Paters, der der Ordensgemeinschaft derMissionare des hl. Franz von Sales“ angehört. Am vergangenen Sonntag nahmen die Gemeindemitglieder von St. Peter während einer Eucharistiefeier Abschied von Pater Edward, der am 1. Juli in der Katholischen Kirchengemeinde Maria Königin Langenselbold in sein neues Amt als Pfarrer eingeführt wird. Weiter lesen...

Messdiener säubern Landschaft vom Müll

Seit über 20 Jahren rücken in Gelnhausen engagierte Bürger aus, um die Landschaft vom Müll zu befreien. So traf sich am Samstag, 17. März, am Hallenbad eine große Zahl von Umweltbewussten, die von Bürgermeister Thorsten Stolz und Prof. Dr. David Lupton, Ortsvorsteher-Mitte, mit Müllsäcken und Handschuhen ausgestattet auf den Weg geschickt wurden. Mit dabei waren in diesem Jahr auch Messdiener der katholischen Pfarrgemeinde St. Peter. Mit Jens Grimm an der Spitze füllten sie in der Kinzigaue entlang der Dammstraße und des Uferwegs etliche Säcke mit Müll, der von gedankenlosen Zeitgenossen einfach in der Natur entsorgt wurde.

Fotos von der Amtseinführung von Pfarrer Günther

Kommunionfreizeit 2012 in Herbstein

Zur Kommunionfreizeit trafen sich die Kommunionkinder von St. Peter Gelnhausen und St. Wendelin Höchst im Kolpinghaus Herbstein. Die Kinder konnten erstmals Pfarrer Markus Günther kennenlernen und eine Messe mit ihm feiern. Außer den theoretischen Einheiten wurde natürlich viel gespielt, gesungen und auch ein Kreuz zur Erinnerung an die 1. Hl. Kommunion getöpfert.

Klopft an Türen, pocht auf Rechte!

Die Sternsinger der Kirchengemeinde St. Peter Gelnhausen waren ganz schön stolz. Nach einem festlichen Gottesdienst, zelebriert von Pater Edward, machten sich die kleinen und großen Könige in ihren prächtigen Gewändern auf zu den Menschen in Gelnhausen. Weiter lesen...