Gottesdienste KiWoGo & FamiGo Pfarrmitteilungen Predigten Pfarrbüro Aktivitäten Ministranten - KJGN Jugend & Familie Unsere Kindertagesstätte Mini-Club Kirchenchor Frauentreff/kfd Pfarrgemeinderat Neues aus der Gemeinde Ökumene

Geschichte1

Das ursprünglich Baukonzept

Die Peterskirche zu Gelnhausen sollte ursprünglich als eine große dreischiffige Basilika im spätromanischen Baustil errichtet werden. Das Langhaus und die Seitenschiffe sollten wesentlich länger werden, als sie sich heute darstellen. Das Querschiff dürfte seine in der Bauplanung vorgesehene Dimension erhalten haben. Der Altarraum war in der Planung wohl als halbrunder oder quadratischer Anbau vorgesehen, der sich östlich an das Querhaus anschmiegen sollte. Ob er je ausgeführt wurde, ist nicht bekannt. Zu beiden Seiten des geplanten Altarraumes wurde je ein runder Turm aufgeführt. Die geplanten Dimensionen des Langhauses und der Seitenschiffe lassen sich am besten an der Nordseite außerhalb der Kirche ermessen, wo an der Westseite des Querhauses Ansätze für die geplanten Gurtbögen sichtbar sind. Entsprechend finden sich im Inneren der Kirche westlich des beherrschenden Triumphbogens freigelegte Kapitelle. Planung und Bauausführung differieren offensichtlich.