Gottesdienste Pfarrmitteilungen KiWoGo & FamiGo Predigten Pfarrbüro Aktivitäten Ministranten - KJGN Jugend & Familie Unsere Kindertagesstätte Kirchenchor Frauentreff/kfd Pfarrgemeinderat Neues aus der Gemeinde Ökumene
3. Sonntag im Jahreskreis
21. Januar 2018
Lesung: Jona 3,1-5.10 + 1 Kor 7,29-31
Evangelium: Mk 1,14-20
Singet dem Herrn ein neues Lied,
singt dem Herrn, alle Lande!
Hoheit und Pracht sind vor seinem Angesicht,
Macht und Glanz in seinem Heiligtum!
Ps 96(95),1.6

Sternsinger brachten Segen in viele Häuser

Segen bringen, Segen sein… Gemeinsam gegen Kinderarbeit, in Indien und weltweit", so hieß es in St. Peter Gelnhausen. Kaplan Thorstein Thomann entsandte nach einer Eucharistiefeier die in festliche Gewänder gehüllten Sternsinger von St. Peter zu ihrem segensreichen Wirken in die Stadt. An unzählige Türen klopften sie an und schrieben „20*C+M+B+18“, Christus Mansionem Benedicat, über dieselben.

Beeindruckende Premiere in St. Peter

Eine beeindruckende Premiere feierten die Wetterauer Gesangssolisten „Belvoce“ am 2. Weihnachtsfeiertag in der Gelnhäuser Peterskirche. Felina Mathes (Sopran), Katharina Padrok (Alt), Christian Kling (Tenor) und Patrick Schauermann (Bass) erfüllten mit ihren gewaltigen Stimmen das Gotteshaus.
„Freu‘ dich, Erd‘ und Sternenzelt“, unter diesem Motto hatten die vier Künstler ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt, das die vielen Besucher begeisterte. Mit dem Weihnachtsklassiker „Stille Nacht“ endete ein Konzertabend, bei dem zum Abschluss auch alle Besucherinnen und Besucher einstimmten.

"Heimat für die Seele"

Pilgerreise nach Santiago de Compostela und Fátima

Pilgern bedeutet: Unterwegs zu sein, Menschen im Glauben zu begegnen und die bedeutendsten christlichen Stätten zu besuchen.
In diesem Sinne wird für die Zeit vom 2. bis 8. Oktober 2018 vom Pastoral-verbund St. Raphael Kinzigtal eine Pilgerreise angeboten, die von Dechant Pfarrer Markus Günther begleitet wird. Diesmal geht es auf die iberische Halbinsel. Auf dem Programm stehen Santiago de Compostela in Spanien und Fátima, Lissabon sowie Porto in Portugal.
Wallfahrtsstätten sind Orte, an denen das Wirken Gottes in besonderer Weise erfahrbar werden kann. Als vielseitiges und erfahrenes Reiseunternehmen der katholischen Kirche möchte das Bayerisches Pilgerbüro e.V. die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an diese Stätten führen und ein Stück auf ihrem Glaubensweg begleiten – und dies über Konfessions- und Religionsgrenzen hinaus. Die Pilgerreise zeichnet sich dadurch aus, dass sie nicht nur durch fachlich versierte Reiseleiterinnen und Reiseleiter geführt, sondern auch von einem Geistlichen begleitet wird, der mit den Pilgerinnen und Pilgern Gottesdienste feiert und für persönliche Gespräche zur Verfügung steht.

Flyer mit Informationen Download [413 KB]
Anmeldung für Pilgerreise Download [42 KB]